Wechsel nach Barca wahrscheinlich

Ter Stegen verlängert nicht

+
Marc-Andre ter Stegen steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Barcelona

Mönchengladbach - U21-Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach steht anscheinend kurz vor einem Wechsel zum spanischen Meister FC Barcelona.

Sportdirektor Max Eberl bestätigte beim Gladbacher Trainingsauftakt am Montag, dass der 21-Jährige seinen im Juni 2015 auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

„Marc hat uns mitgeteilt, dass er unser Angebot nicht annehmen wird“, sagte Eberl und fügte mit Blick auf ter Stegens Zukunft an: „Ich gehe davon aus, dass er zu dem Klub wechseln wird, der in den Medien kursiert.“

Seit Wochen wird über einen Wechsel des Torhüters nach Barcelona spekuliert. Ein konkretes Angebot gebe es aber noch nicht, so Eberl, der sich bei einem Wechsel im Sommer wohl mit einer zweistelligen Ablösesumme trösten könnte.

Die teuersten Transfers der Bundesliga

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare