Irrtum beim Schiedsrichter

ManU zieht an Arsenal vorbei - Rooney Doppelpack

+
Wayne Rooney erzielte beide Treffer beim Sieg von Mnachester United.

Manchester - In einer Saison ohne Europapokal für Manchester United hält Wayne Rooney die Red Devils in der englischen Premier League auf Kurs internationales Geschäft.

Der Nationalstürmer verwandelte am Samstag im Heimspiel gegen den FC Sunderland einen Foulelfmeter (66.) und erzielte auch das zweite Tor (84.) zum Endstand von 2:0 (0:0).

Dabei unterlief Schiedsrichter Roger East ein kurioser Irrtum. Vor Rooneys Elfmeter hatte John O'Shea United-Stürmer Falcao gefoult, doch East zeigte Wes Brown die Rote Karte.

United zog zunächst am FC Arsenal auf den dritten Tabellenplatz vorbei. Die Gunners mit den deutschen Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker sind am Sonntag gegen den FC Everton gefordert. Topspiel des 27. Spieltags ist ebenfalls am Sonntag das Duell zwischen dem FC Liverpool und dem Tabellenzweiten Manchester City.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Das ist der beste Spieler, den Klopp je trainiert hat: „Er war unglaublich“

Das ist der beste Spieler, den Klopp je trainiert hat: „Er war unglaublich“

DFB-Angriff: Jogi, wer stürmt denn bei der WM?

DFB-Angriff: Jogi, wer stürmt denn bei der WM?

WM-Playoffs gegen Schweden: Italien hat Angst vor dem „Weltuntergang“

WM-Playoffs gegen Schweden: Italien hat Angst vor dem „Weltuntergang“

Florian Kohfeldt wird Cheftrainer von Werder Bremen

Florian Kohfeldt wird Cheftrainer von Werder Bremen

Kommentare