Für 35 Millionen Euro

ManCity verpflichtet Fernandinho aus Donezk

+
Fernandinho von Schachtjor Donezk wechselt zu Manchester City.

Manchester - Der englische Vizemeister Manchester City hat den brasilianischen Mittelfeldspieler Fernandinho von Schachtjor Donezk unter Vertrag genommen.

Der Club zahlt für den 28-Jährigen Fußball-Profi nach übereinstimmenden Medienberichten vom Donnerstag eine Ablösesumme von umgerechnet etwa 35 Millionen Euro. „Mein Ziel ist es, hier alle möglichen Titel zu gewinnen. Das Team ist sehr stark“, sagte Fernandinho, der 2011 sein erstes Länderspiel für Brasilien bestritten hatte. Auf seiner Position im Mittelfeld findet Fernandinho bei ManCity in Yaya Toure, Gareth Barry und Javi Garcia starke Konkurrenz vor.

dpa

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare