ManCity sichert durch 4:2 Champions-League-Teilnahme

+
Die Profis von Manchester City spielen nächstes Jahr in der Champions League. Foto: Geoff Caddick

London (dpa) - Manchester City hat sich die direkte Qualifikation für die Champions League gesichert. Die Citizens gewannen in der englischen Premier League bei Swansea City 4:2 (2:1) und behaupteten damit den zweiten Tabellenplatz hinter Meister FC Chelsea.

Yaya Touré brachte Manchester in der 21. Spielminute in Führung. Der englische Fußball-Nationalspieler James Milner erhöhte auf 2:0 (36.), ehe Gylfi Sigurdsson (45.) noch vor dem Wechsel verkürzte. Im zweiten Durchgang erzielte Bafetimbi Gomis (64.) zunächst den Ausgleich für den Tabellenachten aus Wales, doch Touré (74.) und Ex-Swansea-Profi Wilfried Bony (90.+2) stellten den Sieg des Favoriten sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare