Manchester United bestätigt Verpflichtung von Ibrahimovic

+
Manchester United hat die Verpflichtung von Zlatan Ibrahimovic offiziell bestätigt. Foto: Jeremy Lempin

Zlatan Ibrahimovic hatte seinen Wechsel zu Manchester United schon ausgeplaudert. Jetzt bestätigt auch der Club die Verpflichtung des schillernden Torjägers.

Manchester (dpa) - Der Wechsel von Zlatan Ibrahimovic zu Manchester United ist endgültig perfekt. Der englische Fußball-Rekordmeister bestätigte die Verpflichtung des 34 Jahre alten Schweden.

"Ibra ist einer der besten Stürmer der Welt und ein Spieler, der immer 100 Prozent gibt", sagte der neue ManUnited-Trainer José Mourinho. Ibrahimovic hatte den Wechsel schon am Vortag beim Kurznachrichtendienst Twitter verkündet. Er erhält beim Club des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Bastian Schweinsteiger einen Vertrag für ein Jahr.

Sein Kontrakt bei Paris Saint-Germain war Ende Juni ausgelaufen. Nach dem Aus in der EM-Vorrunde hatte Ibrahimovic seine Karriere in der schwedischen Nationalmannschaft beendet.

Ibrahimovic und der von ihm hochgeschätzte Mourinho kennen sich aus der gemeinsamen Zeit bei Inter Mailand. "Es ist völlig klar, dass ich es kaum erwarten kann, wieder mit José Mourinho zu arbeiten", sagte der Torjäger. Er sei bereit für eine neue Herausforderung, betonte der Mann aus Malmö. "Ich habe meine bisherige Karriere vollkommen genossen und habe einige großartige Erinnerungen. Jetzt bin ich bereit, weitere besondere Erinnerungen in England zu erschaffen", erklärte Ibrahimovic.

Mourinho zufolge soll der Schwede mit seiner Erfahrung dabei helfen, die jungen Talente im United-Kader zu fördern. "Ich weiß, dass er die Chance ergreifen und hart arbeiten wird, um dem Team dabei zu helfen, Titel zu gewinnen", sagte der Coach.

Mourinho hat in Manchester die Nachfolge von Louis van Gaal angetreten. Ibrahimovic ist seine zweite Neuverpflichtung nach dem französischen Verteidiger Eric Bailly, der aus Villarreal kommt. Auch der Transfer von Henrich Mchitarjan von Borussia Dortmund zu den "Red Devils" gilt nur noch als Formsache.

Mitteilung

Ibrahimovic-Profil

Ibrahimovic auf UEFA-Homepage

Ibrahimovic-Tweet

Mehr zum Thema:

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Bilder vom Mega-WM-Kampf: Joshua siegt gegen Klitschko

Joshua siegt durch technischen K.o. - Klitschko am Boden

Joshua siegt durch technischen K.o. - Klitschko am Boden

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Meistgelesene Artikel

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Nach Halswirbel-Bruch: So geht es Düsseldorf-Profi Akpoguma 

Nach Halswirbel-Bruch: So geht es Düsseldorf-Profi Akpoguma 

Fünf Tore in 19 Minuten: Lazio schießt Palermo ab

Fünf Tore in 19 Minuten: Lazio schießt Palermo ab

Kommentare