Management: Kein Kieferbruch bei Lewandowski

+
Robert Lewandowski (r) geht beim Zusammenprall mit Torwart Mitchell Langerak zu Boden. Foto: Peter Kneffel

München (dpa) - Der FC Bayern München darf nach Auskunft des Managements von Robert Lewandowski auf einen Einsatz des Stürmers im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona hoffen.

Der Pole habe sich beim Pokal-Halbfinalaus gegen Borussia Dortmund keinen Kieferbruch zugezogen, sagte Lewandowskis Management der Deutschen Presse-Agentur. Es bestehe die Möglichkeit, dass der 26-Jährige "mit einer Maske" spiele. Eine genauere Diagnose solle zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Nach dem Bundesliga-Spiel in Leverkusen am 2. Mai treten die Münchner im Hinspiel am 6. Mai in der Fußball-Königsklasse in Barcelona an.

Tweet von Lewandowski-Berater Maik Barthel

Rekordsieger im DFB-Pokal

Spielbilanz FC Bayern - Dortmund

Pokalfakten

Mehr zum Thema:

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare