Was macht jetzt Szalai?

Mainz 05 holt Okazaki aus Stuttgart

+
Shinji Okazaki (vorne), hier beim Confederations Cup, stürmt künftig für Mainz 05.

Mainz - Der FSV Mainz 05 hat den japanischen Nationalspieler Shinji Okazaki vom Ligarivalen VfB Stuttgart verpflichtet. Mit dieser Verpflichtung könnte auch der Abgang von Adam Szalai bevorstehen.

Der 27 Jahre alte Offensivspieler erhält bei den Rheinhessen einen Dreijahresvertrag bis Juni 2016. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

„Er ist ein Spieler mit Fähigkeiten, die für unsere Art Fußball zu spielen sehr wichtig sind. Er spielt total mannschaftsdienlich, ist in der Offensive flexibel einsetzbar und dabei immer torgefährlich und abschlussstark“, sagte FSV-Trainer Thomas Tuchel.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Mit der Verpflichtung Okazakis könnte auch der Wechsel des Stürmers Adam Szalai zu Schalke 04 bevorstehen. Der Mainzer Manager Christian Heidel hatte am Montag bestätigt, ein erstes, konkretes Angebot der Gelsenkirchener abgelehnt zu haben. Trotzdem geht Tuchel davon aus, dass der Transfer „bald über die Bühne“ geht.

SID

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: So cool reagiert sie

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: So cool reagiert sie

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Live-Ticker: BVB-Fans warten auf ihre Pokal-Helden

Live-Ticker: BVB-Fans warten auf ihre Pokal-Helden

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Kommentare