Was macht jetzt Szalai?

Mainz 05 holt Okazaki aus Stuttgart

+
Shinji Okazaki (vorne), hier beim Confederations Cup, stürmt künftig für Mainz 05.

Mainz - Der FSV Mainz 05 hat den japanischen Nationalspieler Shinji Okazaki vom Ligarivalen VfB Stuttgart verpflichtet. Mit dieser Verpflichtung könnte auch der Abgang von Adam Szalai bevorstehen.

Der 27 Jahre alte Offensivspieler erhält bei den Rheinhessen einen Dreijahresvertrag bis Juni 2016. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

„Er ist ein Spieler mit Fähigkeiten, die für unsere Art Fußball zu spielen sehr wichtig sind. Er spielt total mannschaftsdienlich, ist in der Offensive flexibel einsetzbar und dabei immer torgefährlich und abschlussstark“, sagte FSV-Trainer Thomas Tuchel.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Mit der Verpflichtung Okazakis könnte auch der Wechsel des Stürmers Adam Szalai zu Schalke 04 bevorstehen. Der Mainzer Manager Christian Heidel hatte am Montag bestätigt, ein erstes, konkretes Angebot der Gelsenkirchener abgelehnt zu haben. Trotzdem geht Tuchel davon aus, dass der Transfer „bald über die Bühne“ geht.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere

Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere

Kommentare