Trumpf im Titelrennen?

Poldi lobt Kameradschaft bei Arsenal

+
Spaßvogel Lukas Podolski (M.) fühlt sich wohl bei Arsenal.

London - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski glaubt, dass die gute Kameradschaft beim Premier-League-Club FC Arsenal im Titelkampf den Ausschlag zugunsten der Gunners geben kann.

„Ich habe bei einigen Clubs gespielt und war in verschiedenen Kabinen, aber ich war noch nie bei einer Mannschaft mit so einem ausgeprägten Teamgeist“, sagte Podolski am Mittwoch auf der Internetseite des englischen Tabellenzweiten.

Ein Zähler trennt Arsenal derzeit von Spitzenreiter FC Chelsea. Die deutsche Fußball-Außenstelle auf der Insel mit Mesut Özil, Podolski, Per Mertesacker und Co. steht im März vor entscheidenden Duellen, unter anderem mit den direkten Kontrahenten um die Meisterschaft Chelsea und Manchester City.

„Es wird bis zum Schluss eng bleiben. Wir haben noch elf Spiele in der Liga und wollen am Ende oben stehen“, meinte der Stürmer. „Die Stimmung bei uns ist gut, auch nach Niederlagen. Wir freuen uns immer, mit den Mitspielern zusammen zu sein. Ich denke, dass hilft uns in den Spielen“.

dpa

Mehr zum Thema:

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare