Knatsch zwischen Verein und Ex-Spieler

Beleidigt: Matthäus holt seinen Schuh aus FCB-Museum

+

München - Zwischen Lothar Matthäus und seinem Ex-Verein FC Bayern München kriselt es. Matthäus soll sich seinen "Goldenen Schuh" aus der Erlebniswelt der Bayern zurückgeholt haben.  

Es gibt wieder Knatsch zwischen Lothar Matthäus und seinem ehemaligen Verein, dem FC Bayern München. Der Express berichtet, dass Matthäus seinen Schuh, den er während der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 getragen hat, wohl aus dem Bayern-Museum holen ließ. Der Schuh wurde damals vergoldet.

Matthäus' Berater sagte dem Express am Sonntag: "„Es ist richtig, dass Lothar seine Devotionalien aus der Erlebniswelt von Bayern München zurückgefordert hat.“

Wie die Zeitung berichtet, soll Matthäus beleidigt gewesen sein, weil Paul Breitner ihn nicht für das FC-Bayern-Allstar-Team nominiert habe.

sah

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare