"Muss ich mir jetzt mal anschauen"

Löw: Götze-Siegtreffer noch nicht im TV gesehen

+
Joachim Löw beim Empfang in Berlin.

Berlin - Weltmeister-Trainer Joachim Löw fängt "erst so langsam an", den Triumph von Brasilien in seiner Gesamtheit zu realisieren. Götzes Siegtreffer hat er noch nicht im TV gesehen.

„Ich brauche noch etwas Zeit, um alles einzuordnen: Was bedeutet dieser Titel für die Zukunft? Für den deutschen Fußball? Für mich?“, erklärte Löw in einem Interview der Bild-Zeitung (Freitag). Im Moment sei er noch immer überdreht, aufgewühlt, voller Emotionen und Adrenalin, sagte Löw. „Aber eines spüre ich schon: Weltmeister, das ist ein gutes Gefühl.“

Er hatte am Sonntag mit der deutschen Nationalmannschaft das WM-Finale in Rio de Janeiro gegen Argentinien mit 1:0 nach Verlängerung gewonnen. Den Siegtreffer von Mario Götze hat Löw aber „noch nicht ein einziges Mal im Fernsehen gesehen“, betonte der Nationaltrainer. „Diese 113. Minute, die muss ich mir doch jetzt mal anschauen - und sie einfach nur genießen.“

Als schönsten Moment der WM schilderte Löw die Eindrücke nach dem 7:1-Sieg im Halbfinale über WM-Gastgeber Brasilien zum Flughafen und später zum Hotel. „Alle Brasilianer standen an der Straße und haben uns applaudiert, obwohl ihre Mannschaft die größte Niederlage in der WM-Geschichte einstecken musste“, erzählte Löw: „Tausende haben gejubelt und 'Germany' gerufen. Das war das wunderbarste Gefühl bei der WM für mich. Das werde ich nie wieder vergessen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare