Millionen-Transfer perfekt

Liverpool rüstet weiter auf

+
Dejan Lovren (links im Bild) spielt ab kommender Saison für den FC Liverpool.

Liverpool - Mit dem Transfer von Dejan Lovren verzeichnet der FC Liverpool nun schon den dritten Neuzugang vom FC Southampton. Dafür sind 22 Millionen Pfund fällig.

Der englische Fußball-Vizemeister FC Liverpool hat den kroatischen Nationalspieler Dejan Lovren verpflichtet. Der 25 Jahre alte Innenverteidiger kommt vom Ligarivalen FC Southampton und unterschrieb einen „langfristigen Vertrag“. Dies gab der Premier-League-Klub am Sonntag bekannt. Laut Medienberichten zahlt Liverpool für den WM-Teilnehmer 22 Millionen Pfund (rund 17,5 Millionen Euro).

„Ein Traum wird wahr. Nachdem ich in der vergangenen Saison in Anfield gespielt habe, habe ich mir gesagt: Eines Tages wirst du hier für Liverpool spielen“, sagte Lovren auf der Homepage des Klubs.

Lovren ist schon der dritte Neuzugang aus Southampton. Vor ihm waren bereits der englische Nationalspieler Adam Lallana (31 Millionen Euro) und Stürmer Rickie Lambert (5,5 Millionen Euro) nach Liverpool gewechselt, das zum Saisonstart am 17. August ausgerechnet auf den FC Southampton trifft.

Die internationalen Top-Transfers des Sommers

Die internationalen Top-Transfers des Sommers

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Kommentare