Er will in die Bundesliga

Lell schimpft auf seinen Klub UD Levante

+
Chritsian Lell (re.) steht in Levante auf dem Abstellgleis

Valencia - Nach seiner Degradierung bei UD Levante liebäugelt Christian Lell mit einer Rückkehr in die Bundesliga. In einem Interview teilt er gegen seinen Klub aus.

 „Vielleicht ist es im Winter soweit, ich würde mich freuen und bin bereit“, sagte der ehemalige Außenverteidiger von Bayern München im Interview mit Sport1. Bei Levante kam der 29-Jährige in dieser Saison bislang nur zu vier Einsätzen - Lell vermutet: „Es kann daran liegen, dass man als Deutscher pünktliche Gehaltszahlungen gewohnt ist. Und wenn man sich dann beschwert, dass man verbrannte Erde hinterlässt.“

In der vergangenen Spielzeit hatte Lell noch 28 Begegnungen absolviert und zwei Treffer erzielt. „Es ist erstaunlich, wenn man über eine ganze Saison Stammspieler ist und der Verein signalisiert, dass man mit mir verlängern will“, sagte Lell, dem der neue Trainer Joaquin Caparros eine Woche vor Transferschluss mitgeteilt habe, dass es in der laufenden Saison „schwierig“ für ihn werde: „Seitdem bekomme ich ganz wenige Einsätze“, das sei „traurig“.

Lell war im Sommer 2012 von Hertha BSC nach Spanien gewechselt. Zuvor hatte der gebürtige Münchner für Bayern und den 1. FC Köln gespielt.

Das sind die Manager der 18 Bundesligaklubs

Das sind die Manager der 18 Bundesligaklubs

SID

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare