Aufsteiger bedient sich beim Partner-Verein

RB Leipzig verpflichtet vierten Neuzugang

+
Naby Keita (r.) wechselt zu RB Leipzig.

Leipzig - RB Leipzig hat seinen vierten Neuzugang für die Premieren-Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet.

Die Rasen-Ballsportler holten vom österreichischen Doublesieger und Partner-Verein RB Salzburg den 21-jährigen Naby Keita. Der Mittelfeldspieler aus Guinea unterschrieb am Montag einen Vierjahresvertrag, teilte der Verein mit. „Wir freuen uns sehr, dass sich Naby Keita trotz vieler Anfragen von europäischen Topclubs für uns entschieden hat und hier in Leipzig die nächsten Entwicklungsschritte zurücklegen möchte“, meinte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare