Aufsteiger bedient sich beim Partner-Verein

RB Leipzig verpflichtet vierten Neuzugang

+
Naby Keita (r.) wechselt zu RB Leipzig.

Leipzig - RB Leipzig hat seinen vierten Neuzugang für die Premieren-Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet.

Die Rasen-Ballsportler holten vom österreichischen Doublesieger und Partner-Verein RB Salzburg den 21-jährigen Naby Keita. Der Mittelfeldspieler aus Guinea unterschrieb am Montag einen Vierjahresvertrag, teilte der Verein mit. „Wir freuen uns sehr, dass sich Naby Keita trotz vieler Anfragen von europäischen Topclubs für uns entschieden hat und hier in Leipzig die nächsten Entwicklungsschritte zurücklegen möchte“, meinte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

dpa

Mehr zum Thema:

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare