Aufsteiger bedient sich beim Partner-Verein

RB Leipzig verpflichtet vierten Neuzugang

+
Naby Keita (r.) wechselt zu RB Leipzig.

Leipzig - RB Leipzig hat seinen vierten Neuzugang für die Premieren-Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet.

Die Rasen-Ballsportler holten vom österreichischen Doublesieger und Partner-Verein RB Salzburg den 21-jährigen Naby Keita. Der Mittelfeldspieler aus Guinea unterschrieb am Montag einen Vierjahresvertrag, teilte der Verein mit. „Wir freuen uns sehr, dass sich Naby Keita trotz vieler Anfragen von europäischen Topclubs für uns entschieden hat und hier in Leipzig die nächsten Entwicklungsschritte zurücklegen möchte“, meinte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

Kommentare