Leicester baut Tabellenführung dank Last-Minute-Sieg aus

+
Leicester Citys Leonardo Ulloa traf in der 89. Minute zum 1:0. Foto: Tim Keeton

Leicester (dpa) - Der argentinische Fußball-Profi Leonardo Ulloa hat Spitzenreiter Leicester City in letzter Minute zum 1:0 (0:0)-Sieg gegen Norwich City geschossen.

Durch den späten Erfolg bauten die Foxes ihren Vorsprung in der englischen Premier League vorerst auf fünf Punkte aus. Allerdings können die Tottenham Hotspur (gegen Swansea) und der FC Arsenal (bei Manchester United) am Sonntag mit Erfolgen den Rückstand wieder auf zwei Zähler verkürzen.

Weiter im Aufwind ist Titelverteidiger FC Chelsea. Durch den 2:1-Erfolg beim FC Southampton kletterten die Blues mit 36 Punkten auf Rang elf und blieben unter Trainer Guus Hiddink auch im zehnten Premier-League-Match ohne Niederlage. Cesc Fabregas (75. Minute) und Branislav Ivanovic (89.) drehten mit späten Toren die Führung der Gastgeber durch Shane Long (42.).

Spielstatistik Southampton-Chelsea

Spielstatistik Leicester-Norwich

Mehr zum Thema:

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare