Anklage gegen Fanklub

Lebenslange Haft für Besiktas-Istanbul-Fans?

+
Besiktas-Fans zünden während dem Champions-League-Qualifikations-Spiel gegen den FC Arsenal Feuerwerkskörper.

Istanbul - 35 Fans des türkischen Spitzenklubs müssen wegen ihrer Beteiligung an den Protesten gegen den damaligen Regierungschef und heutigen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan lebenslange Gefängnisstrafen befürchten.

Das geht aus der am Montag vorgelegten Anklage gegen die führenden Mitglieder des Besiktas-Fanklubs „Carsi-Gruppe“ wegen vermeintlicher Versuche eines Umsturzes hervor. Die Carsi-Gruppe war im Vorjahr eine der treibenden Kräfte für die Anti-Erdogan-Demonstrationen. Angaben der Ermittler zufolge sollen die Besiktas-Fans dabei eine bewaffnete Organisation gegründet, gewalttätige Ausschreitungen initiiert und zudem einen vergeblichen Versuch zur Besetzung von Erdogans damaligem Amtssitz unternommen haben. Ziel wäre eine gezielte Destabilisierung des türkischen Staates gewesen.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

Beschuldigter begeht nach Vorwürfen im FIFA-Prozess Suizid

Beschuldigter begeht nach Vorwürfen im FIFA-Prozess Suizid

Kommentare