EM 2016

Lahm sicher: "Schweinsteiger wird die Mannschaft führen"

+
Holten gemeinsam den Weltmeister-Titel: Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger.

München - Ist die EM 2016 für den verletzten Bastian Schweinsteiger in Gefahr? "Nein", ist sich Philipp Lahm sicher und stärkt dem Kapitän den Rücken.

Philipp Lahm hat dem seit längerer Zeit verletzten Bastian Schweinsteiger den Rücken gestärkt. „Man braucht als Mannschaft Spieler, an denen man sich immer festhalten und hochziehen kann. Bastian ist so ein Spieler“, sagte der 32-Jährige von Bayern München über seinen Nachfolger als Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in einem Interview mit Yahoo Sports.

Er mache sich „keine Sorgen, dass er nicht fit wird, weil er es immer hinbekommen hat. Ich habe keine Bedenken“, meinte Lahm mit Blick auf die EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli): „Er wird auflaufen und die Mannschaft führen.“

Schweinsteiger hat seit Wochen wegen eines Innenbandrisses im Knie kein Spiel mehr für seinen Klub Manchester United bestritten. Zuletzt hatte der 31-Jährige aber selbst betont, dass er sich wegen der EURO keine Sorgen mache. „Wenn die EM jetzt nicht kurzfristig auf Anfang März vorverlegt wird, dann sieht es sehr gut aus“, sagte der DFB-Kapitän der Bild-Zeitung. Bedenken gebe es zu „0,00“ Prozent.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare