Labbadia macht Torhüterfrage beim HSV spannend

+
HSV-Keeper Jaroslav Drobny blieb in drei von fünf Spielen, in denen er im Tor stand, ohne Gegentreffer. Foto: Axel Heimken

Hamburg (dpa) - Trainer Bruno Labbadia macht die Torhüterfrage beim Hamburger SV spannend. Nach zuletzt guten Leistungen von Jaroslav Drobny will der Coach erst kurz vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Bayer Leverkusen entscheiden, ob er zum zweiten Mal in der Saison im Tor wechselt.

Wegen einer Schulterverletzung des Ex-Leverkuseners René Adler hatte Drobny am vierten Spieltag den Posten zwischen den Pfosten eingenommen. Der Tscheche, der am Sonntag 36 Jahre alt wird, blieb in drei der fünf Spiele ohne Gegentreffer. Zuletzt gab es allerdings ein 0:3 gegen Hertha BSC. "Das ist eine enge Kiste, ich werde am Freitag mit den Spielern sprechen", sagte Labbadia.

Mittelfeldspieler Gojko Kacar fällt aus und wird noch länger mit seinen Rückenbeschwerden zu tun haben. "Er muss die Bandscheibenproblematik in den Griff bekommen und absolviert ein Aufbauprogramm für einen stabileren Rumpf", erklärte Labbadia. Der Serbe habe einen Rückschlag erlitten und leide unter Schmerzen.

Nach dem hitzigen Heimspiel der Vorsaison (1:0) appellierte der Fußball-Lehrer an die sportliche Fairness der beiden Teams: "Ich habe keine Lust, es unnötig anzuheizen, aber es wird immer ein Spiel mit vielen Zweikämpfen sein." Besonders wegen des viel diskutierten Abschieds der ehemaligen HSV-Profis Hakan Calhanoglu und Jonathan Tah droht Bayer wieder ein frostiger Empfang im Volksparkstadion.

HSV-Homepage

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare