Eintracht Braunschweig II gegen Hannover 96 II

Krawalle beim Niedersachsen-Derby - Spiel abgebrochen

Braunschweig - Zwar wurden im Vorfeld des Niedersachsen-Derby bereits Ausschreitungen vermutet, aber bei diesen Krawallen half auch die Polizeiverstärkung nichts.

Beim Niedersachsen-Derby in der Fußball-Regionalliga zwischen Eintracht Braunschweig II und Hannover 96 II ist es am Dienstag zu Ausschreitungen gekommen. Das Spiel musste nach Angaben der Polizei vorübergehend unterbrochen werden. Augenzeugenberichten zufolge zündeten Fans Bengalos und warfen Flaschen. Das Duell der beiden zweiten Mannschaften wurde am Dienstag nicht auf dem sonst üblichen B-Platz in Braunschweig, sondern im Eintracht-Stadion angepfiffen. Wegen befürchteter Ausschreitungen war ein massives Polizeiaufgebot im Einsatz. Im vergangenen Jahr war es beim Bundesliga-Duell der beiden Clubs in Hannover zu Krawallen gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare