In memoriam

Kommentar: Paul – es kann nur einen geben

+
Krake Paul

Kommentar von Ingo Trümpler. Ja, wir würden schon gern ein bisschen zocken bei dieser WM. Aber der Berater unseres Vertrauens ist nicht mehr da. Er ruht in Oberhausen sanft in seiner Urne. 

Wir vermissen ihn, den Tintenfisch Paul, Superstar der WM 2010. Acht Spiele, acht Treffer, auf das Tentakel-Orakel war hundertprozentig Verlass. Wenn der Pulpo sich entschieden hatte, konnte man ein Sümmchen setzen und sich entspannt zurücklehnen. Herrliche fünf Wochen waren das in Südafrika, und Paul wurde über Nacht zum Giganten in der Tierwelt, größer als Lassie, Fury und Flipper.

Leider starb der Seher unter den Oktopussen schon im Oktober 2010. Das Sea Life Centre Oberhausen setzte ihm ein zwei Meter großes Denkmal – das war das Mindeste.

Natürlich hatten wir auf befähigte Nachfolger gehofft. Aber Nelly, das Elefantenbaby, Norman, das Gürteltier, und eine Horde von Schildkröten, Pandabären, Möwen, Frettchen, Schweinen und Kühen – alles nur billiger Abklatsch, alles nur Trittbrettfahrer. Eine profane Kuh als Nachfolger des unfehlbaren Orakels! Das ist, als würde man ein Remake von Ben Hur drehen mit Sascha Hehn in der Hauptrolle.

Wir müssen uns wohl damit abfinden: Paul war einzigartig, unwiederbringlich. Genau wie die Wetten mit garantierter Gewinnausschüttung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere

Ex-Bundesliga-Star Klasnic erhält dritte Spenderniere

Kommentare