Latino-Löw im Regen von Recife

Gruppensieg – und gut ist’s

+
Bundestrainer Joachim Löw

Brasilien - Ein Kommentar von Carsten Sander. Gut, dass Thomas Müller gestern dieses eine Tor geschossen hat. Denn was hätte die Welt wohl über den sowohl von der deutschen als auch der US-amerikanischen Mannschaft gebotenen Schneckentempo-Fußball geschimpft, wenn die Partie 0:0 geendet wäre.

Carsten Sander

„Betrug, Schande, Schweinerei“ – man kann es sich vorstellen. Aber nein, es hat kein stilles Übereinkommen gegeben, keine Absprache. Das Tor von Müller hat jeglichen Verdacht von der DFB-Auswahl genommen – und den harm- sowie ideenlosen US-Boys für einige Minuten einen Ritt auf der Rasierklinge beschert. In Brasilia rette das Tor von Cristiano Ronaldo zum 2:1 für Portugal über Ghana das Team von Jürgen Klinsmann. USA im Achtelfinale, Deutschland sowieso. Alles gut gegangen also für Joachim Löw und Jürgen Klinsmann. Die Freunde beglückwünschten sich gegenseitig für das Überstehen der Gruppenphase. Was hat uns das glanzlose 1:0 im letzten Gruppenspiel gelehrt?

Zunächst mal, dass Bundestrainer Joachim Löw seinen gewohnten Look überdenken sollte. Der Regen von Recife stylte ihn mit nassen Haaren und nassem schwarzen Hemd fast schon zum Latino-Typen. Sportliche Erkenntnisse: Philipp Lahm hat sich nach seinem Fehler beim 2:2 gegen Ghana rehabilitiert. Und Schweinsteiger ist der bessere Khedira. Auf der linken Seite sucht Löw auch nach drei Spielen noch die Idealbesetzung. Thomas Müller trifft weiter, hält in der Torjägerliste Schritt mit den Superstars Messi und Neymar – aber sonst? Ach, reden wir nicht groß drüber. Langweilig war es.

Deutschland macht dennoch zufrieden einen Haken hinter die Gruppe. Platz eins – Etappenziel erreicht, Erwartung erfüllt. Jetzt wartet das Achtelfinale, die K.o.-Runden beginnen. Eigentlich geht die WM jetzt erst richtig los. Und Deutschland muss aus dem Kraftspar-Modus gegen die USA wieder ein paar Gänge hochschalten. Ab sofort geht es nur noch mit Vollgas – Richtung Rio de Janeiro, Richtung Finale.

Mehr zum Thema:

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare