Kölner Olkowski fällt nach Fußbruch wochenlang aus

+
Pawel Olkowski brach sich den Fuß. Foto: Marius Becker

Köln (dpa) - Für den Kölner Pawel Olkowski ist die Saison wohl vorzeitig beendet. Wie der Bundesligist mitteilte, hat sich der Rechtsverteidiger beim 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am rechten Fuß verletzt. Nach eingehender medizinischer Untersuchung wurde ein Kahnbeinbruch diagnostiziert.

Der polnische Nationalspieler wird seinem Club deshalb mehrere Wochen fehlen. Olkowski hatte sich die Blessur nach Vereinsangaben schon vor seinem mit einer Rote Karte (69. Minute) und Strafstoß bedachten Foul an dem Hoffenheimer Gegenspieler Modeste zugezogen.

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

In 30 Sekunden: Fallrückzieher, Heiratsantrag, Gelb

In 30 Sekunden: Fallrückzieher, Heiratsantrag, Gelb

Kommentare