Hoffnung auf Comeback gegen Napoli

Klose startet Reha in Rom

+
Miro Klose verpasste in der aktuellen Saison schon einige Spiele wegen Verletzung.

Rom - DFB-Rekordtorjäger Miroslav Klose, der sich vor einer Woche die Schulter ausgerenkt hatte, kehrt am Dienstag nach Rom zurück, wo er sich einer Rehabilitationstherapie unterziehen wird.

Der Spieler, der zuletzt in München behandelt wurde, hofft auf ein Comeback am 2. Dezember für das Serie- A-Duell gegen den SSC Neapel. Dies berichten italienische Medien. Klose war eingehend von der medizinischen Abteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der vergangenen Woche untersucht worden.

Der 35-Jährige hatte sich beim 1:1 von Lazio Rom gegen den AC Parma verletzt. Der 130-malige Nationalspieler war erst Ende Oktober wieder in den Spielbetrieb zurückgekehrt. Nach einer Operation am Mittelfuß war er schon vier Wochen in dieser Saison ausgefallen.

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

sid

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: Das sagt sie zum Pfeifkonzert

Helene Fischer beim DFB-Pokal-Finale ausgepfiffen: Das sagt sie zum Pfeifkonzert

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare