Weltmeister verlässt Rom

Klose nach Lazio-Abschied: "Es ist alles offen"

+
Miroslav Klose verabschiedete sich von den Lazio-Fans. 

Rom - Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat sich nach seinem Abschied von Serie-A-Club Lazio Rom noch nicht entschieden, ob und wo er seine Karriere fortsetzt.

"Es ist alles offen, es ist möglich überall auf der Welt, möglich ist auch ein Karriereende, schauen wir mal", sagte der 37-Jährige nach dem 2:4 (1:3) gegen AC Florenz in seinem letzten Spiel in Rom der Deutschen Presse-Agentur. "Es gibt viele Sachen, vieles, was ich machen kann, viele Perspektiven", ergänzte der Angreifer, der Lazio Rom nach fünf Jahren verlässt.

"Jetzt werden wir sicherlich die Tage uns zusammensetzen und entscheiden", sagte Klose. Einen genauen Zeitplan habe er dafür aber noch nicht im Kopf. In Italien war zuletzt unter anderem über einen möglichen Wechsel des früheren deutschen Nationalspielers in die USA oder eine Rückkehr in die Bundesliga spekuliert worden.

dpa

Mehr zum Thema:

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Meistgelesene Artikel

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Schreckmoment beim BVB: Neuer Bus-Vorfall vor CL-Spiel in Monaco

Schreckmoment beim BVB: Neuer Bus-Vorfall vor CL-Spiel in Monaco

Warum der FC Bayern sogar vom Schiedsrichter profitierte

Warum der FC Bayern sogar vom Schiedsrichter profitierte

Kommentare