Weltmeister verlässt Rom

Klose nach Lazio-Abschied: "Es ist alles offen"

+
Miroslav Klose verabschiedete sich von den Lazio-Fans. 

Rom - Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat sich nach seinem Abschied von Serie-A-Club Lazio Rom noch nicht entschieden, ob und wo er seine Karriere fortsetzt.

"Es ist alles offen, es ist möglich überall auf der Welt, möglich ist auch ein Karriereende, schauen wir mal", sagte der 37-Jährige nach dem 2:4 (1:3) gegen AC Florenz in seinem letzten Spiel in Rom der Deutschen Presse-Agentur. "Es gibt viele Sachen, vieles, was ich machen kann, viele Perspektiven", ergänzte der Angreifer, der Lazio Rom nach fünf Jahren verlässt.

"Jetzt werden wir sicherlich die Tage uns zusammensetzen und entscheiden", sagte Klose. Einen genauen Zeitplan habe er dafür aber noch nicht im Kopf. In Italien war zuletzt unter anderem über einen möglichen Wechsel des früheren deutschen Nationalspielers in die USA oder eine Rückkehr in die Bundesliga spekuliert worden.

dpa

Mehr zum Thema:

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare