Klopp will in Liverpool von den "Großvätern" lernen

+
Jürgen Klopp will mit Liverpool die großen Erfolge der Vergangenheit wiederholen. Foto: Ronald Wittek

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp will mit dem FC Liverpool die großen Erfolge der Vergangenheit wiederholen und sich dazu an ehemaligen Trainern der "Reds" wie Bill Shankly oder Bob Paisley orientieren.

"Die Erfahrung anderer Leute hilft manchmal", sagte der frühere BVB-Coach im Interview der BBC. "Ich lebe nicht in der Vergangenheit", meinte er. "Aber es gibt einen Grund, warum wir hier sind - wegen unserer Väter und Großväter. Und diese Leute sind wie Großväter."

Shankly war von 1959 bis 1974 Liverpool-Coach, Paisley von 1976 bis 1983. Beide holten mit dem Club mehrere nationale und internationale Titel, was auch Klopps Ziel ist. "Ich würde gern jede Saison irgendwas feiern", sagte er. "Mit dem großen Bus durch Liverpool fahren. Das wäre schön."

BBC Bericht

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Meistgelesene Artikel

Stindls Dreierpack hält Gladbach auf Europa-Kurs

Stindls Dreierpack hält Gladbach auf Europa-Kurs

DFB: Das sind die 18 möglichen Spielorte der EM 2024

DFB: Das sind die 18 möglichen Spielorte der EM 2024

RB-Coach Hasenhüttl: Bayern hat Titel noch nicht sicher

RB-Coach Hasenhüttl: Bayern hat Titel noch nicht sicher

Werner für Hasenhüttl "momentan bester deutscher Stürmer"

Werner für Hasenhüttl "momentan bester deutscher Stürmer"

Kommentare