Klopp: «Premier League ist die schwerste von allen»

Liverpools Coach Jürgen Klopp fühlt sich in der Premier League wohl. Foto: Mike Nelson
+
Liverpools Coach Jürgen Klopp fühlt sich in der Premier League wohl. Foto: Mike Nelson

London (dpa) - Liverpool-Trainer Jürgen Klopp glaubt, dass es in der englischen Fußball-Liga am schwersten ist, einen Meistertitel zu holen. Das sagte der ehemalige BVB-Coach im Interview dem «Daily Mirror».

«Den Titel in England zu gewinnen, ist die größte aller Herausforderungen», sagte Klopp. «In keiner anderen Liga gibt es so viele Teams, die Meister werden können.» Deshalb habe er sich auch für die Premier League entschieden, sagte der 49-Jährige.

Seine Worte will der Liverpool-Trainer aber nicht als Ausrede verstanden wissen: «Wir dürfen nicht nach Ausflüchten suchen oder Dinge sagen wie 'wir brauchen noch ein Jahr'. Wir haben die Mannschaft zusammengestellt, um Erfolg zu haben. Und zwar jetzt und nicht irgendwann.»

Für den FC Liverpool beginnt die Saison am 14. August mit einem Auswärtsspiel beim FC Arsenal in London. Im europäischen Wettbewerb sind Jürgen Klopp und sein Team nach Platz acht in der Vorsaison nicht vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wochen nach EM-Aus kritisiert auch Musiala Ex-DFB-Trainer Löw - aufmunternde Nachricht vom neuen Coach

Wochen nach EM-Aus kritisiert auch Musiala Ex-DFB-Trainer Löw - aufmunternde Nachricht vom neuen Coach

Wochen nach EM-Aus kritisiert auch Musiala Ex-DFB-Trainer Löw - aufmunternde Nachricht vom neuen Coach
Schweini-Wirbel: Sehen Sie das kleine Detail auf dem Foto? ARD reagiert umgehend

Schweini-Wirbel: Sehen Sie das kleine Detail auf dem Foto? ARD reagiert umgehend

Schweini-Wirbel: Sehen Sie das kleine Detail auf dem Foto? ARD reagiert umgehend
HSV-Transfergerüchte: Sorgt Walter für Leistner-Abschied? Das sagt Mutzel

HSV-Transfergerüchte: Sorgt Walter für Leistner-Abschied? Das sagt Mutzel

HSV-Transfergerüchte: Sorgt Walter für Leistner-Abschied? Das sagt Mutzel
HSV-Transfergerüchte: Diese fünf Spieler sollen gehen

HSV-Transfergerüchte: Diese fünf Spieler sollen gehen

HSV-Transfergerüchte: Diese fünf Spieler sollen gehen

Kommentare