"Gibt's sonst nur im alpinen Sport"

Klopp lästert über WM-Auslosung

+
Jürgen Klopp

Saarbrücken - Trainer Jürgen Klopp von Borussia Dortmund hat über die Gruppen-Auslosung für die WM 2014 gelästert und wird diese am Freitag auch nicht verfolgen.

„Ich werde sicher nicht zuschauen“, sagte Klopp nach dem 2:0-Sieg im Achtelfinale des DFB-Pokals beim 1. FC Saarbrücken: „Es gibt nichts, was mich weniger interessiert als eine Gruppen-Auslosung. Ich habe auch die Auslosung der Champions-League-Gruppen nicht geschaut, und da waren wir betroffen. Man erfährt ja sowieso irgendwann, gegen wen man spielen muss. Es ist schön, dass die FIFA ein Riesen-Event daraus macht, aber sie könnten auch einfach losen und die Verbände dann anrufen.“

Zudem spottete Klopp, dass „es so viele Regeländerungen gegeben hat, dass die Schweiz jetzt in Topf 1 ist. Das gibt's sonst nur im alpinen Sport." Der Weltverband FIFA hat seinen Sitz in Zürich.

sid

Alle 32 WM-Teilnehmer stehen fest: Diese Teams haben ein Ticket

Diese 32 Teams sind bei der WM dabei

Mehr zum Thema:

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare