Wegen Abstieg des VfB Stuttgart

Sami Khedira "am Boden zerstört"

+
Sami Khedira ist traurig über den VfB-Abstieg. 

Turin - Nationalspieler Sami Khedira hat sich sehr betroffen über den Bundesliga-Abstieg seines Heimatclubs VfB Stuttgart geäußert. "Ich bin mehr als traurig, ich bin am Boden zerstört", erklärte der 29 Jahre Mittelfeldspieler von Juventus Turin auf Instagram.

Jedes Scheitern sei aber auch eine Chance für einen Neubeginn, erklärte der Weltmeister. Die Verantwortlichen sollten den Verein nun mit harter Arbeit grundlegend wieder aufbauen und ihn wieder dahin führen, wo er hingehöre. Khedira war mit Stuttgart 2007 deutscher Meister geworden, in dieser Saison feierte er mit Juventus den Titel in der italienischen Serie A.

Instagram-Post

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare