Kölle alaaf!

Karnevalsbeginn! 1. FC Köln trainiert mit Pappnase

+
Dominic Maroh (r.) und seine Teamkollegen beim Training am 11.11. - Karnevalsbeginn, auch beim 1. FC Köln!

Köln - Mit Pappnase und sichtlich gut gelaunt sind die Profis des 1. FC Köln am Mittwoch in den Karneval gestartet - und das eigentlich zu früh!

Mit Pappnase und sichtlich gut gelaunt sind die Profis des 1. FC Köln am Mittwoch in den Karneval gestartet - und das bereits rund zwei Stunden vor dem offiziellen Beginn der „fünften Jahreszeit“ am 11.11. um 11.11 Uhr. Die Fußballer trugen beim Vormittagstraining nicht ihre übliche Übungskluft, sondern Handballtrikots. Auch das Trainingsspiel nahm ungewöhnliche Formen an: Tore durften ausschließlich mit der Hand erzielt werden.

Passend dazu sendete der FC per Kurznachrichtendienst Twitter einen Gruß an den Ligakonkurrenten Hannover 96. „Wir trainieren schon für das Rückspiel“, hieß es dort. Im Hinspiel der beiden Clubs am neunten Spieltag hatte Hannovers Leon Andreasen seiner Mannschaft durch ein regelwidriges Tor mit dem Oberarm den 1:0-Sieg beschert.

Die Antwort der Niedersachsen auf die spezielle Kölner Trainingseinheit ließ nicht lange auf sich warten: „Das können wir aber besser“, twitterte 96.

dpa

Mehr zum Thema:

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare