Kampl beschert BVB in Utrecht dritten Testspielsieg

+
Kevin Kampl (M) gelingt gegen Utrcht der Treffer zum 1:0 für den BVB. Foto: Olaf Kraak

Utrecht (dpa) - Borussia Dortmund bleibt in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde weiter ungeschlagen und ohne Gegentor. Der Fußball-Bundesligist kam beim niederländischen Erstligisten FC Utrecht zu einem 1:0 (1:0)-Sieg.

Vor 16 000 Zuschauern gelang Neuzugang Kevin Kampl das Tor des Tages in der 17. Spielminute. Für den Slowenen war es der erste Treffer im BVB-Dress.

Trotz zahlreicher Ausfälle bot der BVB nach den Erfolgen gegen den FC Sion und Steaua Bukarest beim dritten 1:0-Testspielsieg eine ansprechende Leistung und hatte weitere gute Torchancen. Nach dem Ausfall von Sebastian Kehl (Schultereckgelenksprengung) bildeten Nuri Sahin und Ilkay Gündogan zunächst die Doppelsechs. Im zentralen Mittelfeld spielte Marco Reus 68. Minuten lang. Seine Generalprobe vor dem Rückrundenstart bei Bayer Leverkusen bestreitet der BVB beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare