Kampl beschert BVB in Utrecht dritten Testspielsieg

+
Kevin Kampl (M) gelingt gegen Utrcht der Treffer zum 1:0 für den BVB. Foto: Olaf Kraak

Utrecht (dpa) - Borussia Dortmund bleibt in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde weiter ungeschlagen und ohne Gegentor. Der Fußball-Bundesligist kam beim niederländischen Erstligisten FC Utrecht zu einem 1:0 (1:0)-Sieg.

Vor 16 000 Zuschauern gelang Neuzugang Kevin Kampl das Tor des Tages in der 17. Spielminute. Für den Slowenen war es der erste Treffer im BVB-Dress.

Trotz zahlreicher Ausfälle bot der BVB nach den Erfolgen gegen den FC Sion und Steaua Bukarest beim dritten 1:0-Testspielsieg eine ansprechende Leistung und hatte weitere gute Torchancen. Nach dem Ausfall von Sebastian Kehl (Schultereckgelenksprengung) bildeten Nuri Sahin und Ilkay Gündogan zunächst die Doppelsechs. Im zentralen Mittelfeld spielte Marco Reus 68. Minuten lang. Seine Generalprobe vor dem Rückrundenstart bei Bayer Leverkusen bestreitet der BVB beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Kommentare