Spiel in Turin

CL-Schiri steht fest: Über ihn dürfte sich Bayern freuen

+
Martin Atkinson.

München - Die UEFA hat den Schiedsrichter für das Champions-League-Spiel des FC Bayern bekanntgegeben. Bei den Roten dürfte Freude über ihn herrschen.

Der englische Schiedsrichter Martin Atkinson leitet das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) zwischen Juventus Turin und Bayern München. Das gab die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Sonntag bekannt. Der 44 Jahre alte Polizist pfeift seit fast zwölf Jahren in der englischen Premier League und ist seit 2006 FIFA-Schiedsrichter.

Die Bayern haben mit Atkinson bisher ausnahmslos gute Erfahrungen gemacht. Im Oktober 2010 gab es unter der Leitung des britischen Unparteiischen ein 3:2 im Gruppenspiel gegen CFR Cluj, zwei Jahre später ein 1:0 beim OSC Lille. Zuletzt war Atkinson in der vergangenen Saison beim 6:1 der Münchner im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Porto im Einsatz.

Insgesamt kam er in diesen drei Spielen auf acht Gelbe Karten gegen Bayern-Spieler, die Gegner sahen neunmal Gelb und einmal Gelb-Rot. Das Spiel in Lille entschied Thomas Müller mit einem (berechtigten) Foulelfmeter.

sid

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen

Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare