Versprechen an Schalke

Draxler-Klartext: Bleibe Minimum noch ein Jahr

+
Julian Draxler will mindestens noch eine Saison auf Schalke spielen.

Gelsenkirchen - Nationalspieler Julian Draxler hat dem FC Schalke 04 versprochen, auch in der kommenden Spielzeit bei den Gelsenkirchenern bleiben zu wollen.

„In diesem Sommer lasse ich nichts an mich heran. Ich bleibe Minimum eine weitere Saison auf Schalke“, sagte der 20-Jährige der „Sport Bild“ (Mittwoch). Der von anderen Top-Vereinen umworbene Draxler hat bei den Schalkern einen Vertrag bis 30. Juni 2018.

Schon im Oktober vergangenen Jahres hatte Draxler allerdings erkennen lassen, dass er den Champions-League-Starter mittelfristig verlassen möchte. „Ich war immer Schalker. Das muss man unterstreichen. Aber ich bin nicht so verwurzelt, dass ich mich nicht loseisen könnte“, hatte Draxler damals geäußert. Seinerzeit hatte er in diesem Zusammenhang unter anderem Real Madrid, FC Barcelona, den FC Bayern, Arsenal London und Manchester United als mögliche Ziele genannt.

Aktuell jedoch sieht Draxler seinen Arbeitgeber Schalke als „Top-Adresse in Europa“ an. „Kein Spieler macht einen Fehler, wenn er bleibt. Wir spielen zum dritten Mal hintereinander in der Champions League. Wir jungen Spieler können uns hier top entwickeln“, ergänzte er.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Kommentare