Klopp bestätigt

Auch Dortmund wollte Thiago

+
Thiago Alcantara war auch bei den borussen im Gespräch

Dortmund - Thiago Alcantara wurde von viele erstklassigen Vereinen beobachtet. Auch die Dortmunder hatten Interesse an dem Supertalent vom FC Barcelona. Das hat Jürgen Klopp jetzt verraten.

Borussia Dortmund hat bei seiner Suche nach Verstärkungen in diesem Sommer auch Real Madrids neues Supertalent Isco und den inzwischen zu Bayern München gewechselten Thiago beobachtet. Das bestätigte BVB-Trainer Jürgen Klopp in einem Interview mit dem kicker.

Auf die Frage nach Isco antwortete der Coach des Champions-League-Finalisten: „Ja, nachgedacht haben wir über ihn schon. Wir sind ja nicht doof. Wir haben auch Thiago gesehen. Wir haben sie alle gesehen. Es war aber relativ zügig klar, dass wir in das Rennen um Isco nicht einsteigen können.“

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Spaniens Supertalent Isco war in diesem Sommer für 30 Millionen Euro vom FC Malaga nach Madrid gewechselt, Thiago für 25 Millionen vom FC Barcelona zu den Bayern. Die Dortmunder verpflichteten für 27,5 Millionen den Armenier Henrich Mchitarjan als Nachfolger des zu den Bayern abgewanderten Mario Götze fürs zentral offensive Mittelfeld.

SID

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare