Foul auf der Trage

Mascherano: Rot nach Tritt gegen Sanitäter

+
Javier Mascherano wird von der Polizei vom Feld gebracht

Quito - Der Argentinier Javier Mascherano hat am Dienstag einen der wohl ungewöhnlichsten Platzverweise der Fußball-Geschichte provoziert. Er hat einen Sanitäter getreten.

Der Mittelfeldspieler des FC Barcelona sah beim WM-Qualifikationsspiel in Ecuador (1:1) in der 87. Minute die Rote Karte, nachdem er dem Fahrer eines Elektrowagens, der Verletzte vom Platz transportiert, gleich zweimal in den Rücken getreten hatte.

Mascherano lag auf der fahrbaren Trage, als ihm sämtliche Sicherungen durchbrannten. „Ich habe ihn gebeten, nicht zu schnell zu fahren, aber er hat meine Worte ignoriert, und darauf habe ich reagiert. Das ist natürlich keine Entschuldigung“, sagte Mascherano nach dem Spiel kleinlaut.

Nach der Szene hatte es am Spielfeldrand zunächst ein riesiges Gerangel gegeben, Ordner und sogar Polizisten mit Helm und Schild mussten einschreiten. Mitspieler und Betreuer taten sich schwer, den immer noch aufgebrachten Mascherano zu beruhigen.

sid

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare