Vom Vater eines Spielers

16-jähriger Schiri bewusstlos geschlagen

Mengen - Ein 16 Jahre alter Schiedsrichter ist bei einem Fußballspiel im schwäbischen Mengen vom Vater eines Spielers bewusstlos geschlagen worden.

Der Zuschauer rannte am Sonntag bei einem Pfiff gegen seinen Sohn auf den Rasen und trat dem Referee mit dem Knie in den Unterleib, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der junge Unparteiische fiel zu Boden und war für kurze Zeit bewusstlos. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Der Schiedsrichter hatte den 41-jährigen Mann bei dem B-Jugend-Bezirksligaspiel zuvor mehrfach ermahnen müssen, weil er seinen Sohn auf aggressive Weise angefeuert hatte. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare