Darmstadt rückt auf Platz drei vor

Ingolstadt patzt auch in Aalen

+
Aalens Jürgen Gjasula (l) und Pascal Groß von Ingolstadt kämpfen um den Ball.

München - Der FC Ingolstadt ist beim Durchmarsch Richtung Fußball-Bundesliga aus dem Tritt geraten. Darmstadt 98 konnte hingegen einen Sieg einfahren.

Ingolstadt konnte am Freitagabend zum Auftakt des 22. Zweitliga-Spieltags beim 1:1 in Aalen nur knapp die zweite Niederlage nacheinander abwenden. Aufsteiger Darmstadt 98 kletterte mit einem 1:0-Erfolg in Aue vorerst auf den dritten Tabellenplatz. Die SpVgg Greuther Fürth musste sich im Heimspiel gegen den SV Sandhausen mit einem 0:0 begnügen.

Ein Foulelfmeter von Jurgen Gjasula in der 56. Minute brachte den FC Ingolstadt gegen den Abstiegskandidaten VfR Aalen in Bedrängnis. mit dem 0:1 bewahrheitete sich die Vorhersage von Ralph Hasenhüttl. „Ich weiß, wie schwer es ist, hier Punkte mitzunehmen“, hatte Ingolstadts Trainer vor der Partie an seiner früheren Wirkungsstätte erklärt. Matthew Leckie rettete dem Tabellenführer mit einem energischen Abschluss nach einem langen Ball wenigstens ein 1:1-Unentschieden. Ein ungestümer Einsatz von FCI-Torwart Ramazan Öczan im Strafraum gegen Aalens Orhan Ademi hatte zum Elfmeter für Aalen geführt, das mit Kampfstärke Ingolstadt in Bedrängnis brachte.

Eine Woche nach dem 3:1-Überraschungssieg in Ingolstadt hätte Sandhausen durchaus in Fürth nachlegen können. Andrew Wooten scheiterte jedoch mit einem Foulelfmeter an Wolfgang Hesl (18. Minute). Der Fürther Schlussmann parierte nach der Pause auch noch einen Freistoß von Leart Paqarada (65.). Die Fürther warten nun schon seit dem 3. Oktober 2014 auf einen Heimsieg.

Nach zwei Siegen zum Start ins neue Jahr musste Erzgebirge Aue gegen Darmstadt einen Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen. Jerome Gondorf erzielte in der 83. Minute das späte Siegtor für die Gäste. Aue verlor kurz vor Schluss auch noch Abwehrspieler Nils Miatke mit einer Gelb-Roten Karte nach wiederholtem Foulspiel.

dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare