Immer dichtere Spielpläne: Klopp fordert ein Umdenken

+
Jürgen Klopp kritisiert die hohe Anzahl von Begegnungen für Profis. Foto: Patrick Seeger

Berlin (dpa) - Jürgen Klopp fordert angesichts von immer dichteren Spielplänen im Fußball ein Umdenken.

Bei der EM in Frankreich sei deutlich geworden, dass "vielen Spitzenspielern absolut die Frische gefehlt" habe, sagte der Trainer des FC Liverpool in einem Interview der Tageszeitung "Die Welt". "Die einzige Möglichkeit, diese fantastische Sportart zumindest in Gefahr zu bringen, sind Funktionäre, die das Spiel nicht gespielt haben. Das ist echt gefährlich", kommentierte Klopp mit Blick auf immer mehr Begegnungen, die die Spitzenvereine pro Saison absolvieren müssen. Die besten Profis der Welt sind angesichts von Liga-, Pokal-, Europacup- und Länderspielen in der Regel zweimal pro Woche gefordert.

Klopp-Interview

Mehr zum Thema:

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare