Immer dichtere Spielpläne: Klopp fordert ein Umdenken

+
Jürgen Klopp kritisiert die hohe Anzahl von Begegnungen für Profis. Foto: Patrick Seeger

Berlin (dpa) - Jürgen Klopp fordert angesichts von immer dichteren Spielplänen im Fußball ein Umdenken.

Bei der EM in Frankreich sei deutlich geworden, dass "vielen Spitzenspielern absolut die Frische gefehlt" habe, sagte der Trainer des FC Liverpool in einem Interview der Tageszeitung "Die Welt". "Die einzige Möglichkeit, diese fantastische Sportart zumindest in Gefahr zu bringen, sind Funktionäre, die das Spiel nicht gespielt haben. Das ist echt gefährlich", kommentierte Klopp mit Blick auf immer mehr Begegnungen, die die Spitzenvereine pro Saison absolvieren müssen. Die besten Profis der Welt sind angesichts von Liga-, Pokal-, Europacup- und Länderspielen in der Regel zweimal pro Woche gefordert.

Klopp-Interview

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Kommentare