Trotz Verletzung

Gündogan-Wechsel zu Manchester City wohl perfekt

+
Ilkay Gündogan.

Manchester/Dortmund - Der Transfer von Ilkay Gündogan (25) von Vizemeister Borussia Dortmund zu Manchester City soll am Dienstag offiziell verkündet werden.

Die Bild berichtet, dass der Mittelfeldspieler trotz seiner schweren Verletzung für rund 26 Millionen Euro zum neuen Klub des scheidenden Bayern-Trainers Pep Guardiola wechseln soll. Mit Bonuszahlungen könnte sich die Summe auf 29 Millionen Euro erhöhen. Der BVB hält sich zu dem möglichen Transfer weiter bedeckt. „Wir geben keine Wasserstandsmeldungen ab“, sagte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Gündogan muss nach einer Operation an der Kniescheibe mindestens vier Monate pausieren. Dennoch sei Manchester City bereit, die kolportierte Summe für den 25-Jährigen zu bezahlen. Gündogan hat beim nationalen Meisterschafts- und Pokalzweiten Dortmund noch einen Vertrag bis 30. Juni 2017.

Gündogan war vergangene Woche operiert worden, nachdem er sich bei einem Basketball-Spiel die Kniescheibe ausgerenkt hatte, weshalb er die EURO in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) verpasst. Weil er circa fünf Monate ausfällt, hatte der Transfer zuletzt auf der Kippe gestanden.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte

Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte

Kommentare