Im Oktober wieder im Kader?

Gündogan kündigt Comeback beim BVB an

+
Ilkay Gündogan hat am 14. August 2013 sein bis dato letztes Pflichtspiel bestritten.

Dortmund - Die Rückkehr von Nationalspieler Ilkay Gündogan in den Kader von Borussia Dortmund ist in Sichtweite.

„Nach der Länderspielpause endlich wieder im Kader zu stehen, das müsste eigentlich klappen. Aber klar ist: Wir überstürzen nichts und warten den perfekten Zeitpunkt ab“, sagte der Mittelfeldspieler in einem Interview mit dem Kicker.

Gündogan hat wegen Rückenproblemen über 400 Tage kein Pflichtspiel mehr bestritten und sich einer Operation unterzogen. Das 3:3 der deutschen Nationalmannschaft gegen Paraguay am 14. August 2013 war das letzte Pflichtspiel des 23-Jährigen. Der BVB tritt nach den EM-Qualifikationsspielen Deutschlands in Polen (11. Oktober) und gegen Irland (14. Oktober) in der Bundesliga beim 1. FC Köln an (18. Oktober).

„Beim Schusstraining muss ich nicht gerade 200-mal aufs Tor schießen. Aber ansonsten mache ich alles: vier gegen vier, fünf gegen fünf. Ich merke, dass ich immer mehr der Alte werde“, sagte Gündogan zu seinen Trainingseindrücken.

dpa

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare