Superstar umgeht Einsatz - mit Absicht?

Ibrahimovic darf gegen Deutschland nicht spielen

+
Zatan Ibrahimovic ist gegen Deutschland gelbgesperrt.

Stockholm - Der schwedische Fußball-Superstar Zlatan Ibrahimovic ist am kommenden Dienstag im WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland in Stockholm nicht mit von der Partie.

Der schwedische Fußball-Superstar Zlatan Ibrahimovic ist am kommenden Dienstag im WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland in Stockholm gelbgesperrt.

 Der 31-Jährige erhielt in der Nachspielzeit beim 2:1 gegen Österreich nach einer abfälligen Geste eine Verwarnung und muss gegen den WM-Dritten zuschauen.

Die markantesten Gesichter des Weltfußballs

Die markantesten Gesichter des Weltfußballs

Vorteil für den Schweden: Er ist damit auf jeden Fall für das erste Play-off-Spiel der Skandinavier gegen einen anderen Gruppenzweiten spielberechtigt. Möglicherweise hat der Schwede seine Verwarnung also provoziert, um die drohende Sperre im bedeutungslosen Deutschland-Spiel abzusitzen.

Der Angreifer von Paris St. Germain erzielte das Siegtor der Tre Kronor gegen Österreich und bereitete auch den 1: 1-Ausgleichstreffer vor. „Wir haben Charakter gezeigt, als wir Charakter zeigen mussten“, sagte Ibrahimovic. Schweden hat den zweiten Tabellenplatz nach dem Sieg gegen Österreich sicher, während die DFB-Auswahl als Erster bereits das Ticket für die WM-Endrunde 2014 in Brasilien gelöst hat.

sid/wi

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare