Neuzugang im Visier

HSV-Transfergerüchte: Angelt sich Boldt einen Zweitliga-Kapitän?

Der HSV werkelt am Kader für die neue Saison. Im Blickfeld: ein Spieler eines Kontrahenten. Gelingt es Boldt, einen Kapitän aus der Zweiten Bundesliga zu holen?

Hamburg – Der bange Blick des Hamburger SV* geht in mehrere Städte. Nicht nur, was das Rennen um den Aufstieg aus der Zweiten Bundesliga in die Erste Bundesliga angeht. Nein, auch wenn es um das neuste HSV-Transfergerücht geht. Der Klub aus dem Volksparkstadion* hat demnach einen Kapitän eines Vereins aus der Zweiten Bundesliga auf seinem Zettel. Doch wie so oft gibt es Hindernisse: Sportvorstand Jonas Boldt* und Sportdirektor Michael Mutzel haben eine krasse Konkurrenz. Und die hat ein besonderes Pfund, mit dem sie wuchern kann.

Fußballverein:Hamburger SV
Gegründet:29. September 1887 in Hamburg
Stadion:Volksparkstadion (Kapazität: 57.000 Plätze)
Ligazugehörigkeit:Zweite Bundesliga
Trainer:Daniel Thioune

HSV-Transfergerüchte: Holt Sportvorstand Jonas Boldt Sebastian Schonlau? 26-Jähriger würde als Abwehrmann nach Hamburg passen

Doch der Reihe nach: Wie die Westdeustche Allgemeine Zeitung (WAZ) berichtet, hat sich Sebastian Schonlau in die Notizbücher der Scouts und Manager aus der Ersten und Zweiten Bundesliga gespielt. Der 26-Jährige trägt aktuell noch das Trikot des SC Paderborn 07. Dort ist der 26-Jährige in der Innenverteidigung ein Leistungsträger. Einer, den man gerne in seinem Team haben will. Wollen sowohl der Hamburger SV als auch der FC Schalke 04 laut der WAZ. Aus Sicht des Hamburger SV spricht vieles dafür, aus einem HSV-Transfergerücht um Schonlau eine festgezurrte Personalie zu machen.

Ein HSV-Kandidat: Sichern sich die Rothosen die Dienste von Sebastian Schonlau, der in Zweiten Bundesliga bei seinem Verein Kapitän ist? (24hamburg.de-Montage)

Schonlau gilt als einer der besten Abwehrspieler in der Zweiten Bundesliga. Sein Vertrag in Paderborn läuft am 30. Juni 2021 aus. Er ist damit ablösefrei. Ideal für den HSV, der im Falle eines Nicht-Aufstiegs Spieler verkaufen müsste. Und im Fall eines Aufstiegs aufgrund steigender Kosten nur wenig Geld für Neuzugänge zur Verfügung hat. Noch gibt es keine Entscheidung, wohin Sebastian Schonlau zur neuen Saison wechselt. Doch das HSV-Transfergerücht könnte durch eine andere Personalie jäh zerstört werden.

HSV-Transfergerüchte: Sportvorstand Jonas Boldt hat Mitbewerber bei Schonlau – und einer davon hat einen besonderen Vorteil

Warum das? Nun, ganz einfach: Schonlaus aktueller Trainer in Paderborn, Steffen Baumgart, hört dort zum Ende der laufenden Saison auf. Er hat das Interesse anderer Klubs an seiner Person geweckt. Der 1. FC Köln soll um Baumgart buhlen. Gleiches gilt für Hannover 96. Wie das Portal transfermarkt.de berichtet, könnte Baumgart SCP-Kapitän Sebastian Schonlau mit zu den Niedersachsen nach Hannover nehmen. Der 26-Jährige soll diesem Szenario gegenüber nicht abgeneigt sein. Damit wäre das HSV-Transfergerücht dahin, noch ehe die Personalie richtig Fahrt aufgenommen hätte.

Für den Hamburger SV, Trainer Daniel Thioune*, Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel würde dies einen weiteren Rückschlag in der Kaderplanung bedeuten. Bislang gibt es noch keine feststehende Verstärkung für den HSV-Kader* für die kommende Saison. Kiels Jae-Sung Lee pokerte mit dem HSV, sagte dann ab*. Aus dem HSV-Transfergerücht um Hannovers Abwehrmann Timo Hübers ist bislang nichts geworden. Hat der HSV das Talent verpennt?

HSV-Transfergerüchte: Interesse an einer Menge Spieler – aber Sportvorstand Jonas Boldt noch ohne Neuzugang

Für den Sturm der Mannschaft von Trainer Daniel Thioune gibt es Gerüchte um einen deutschen Nationalspieler. Auch ein Top-Torjäger aus der Zweiten Bundesliga wäre interessant. Vor allem dann, wenn der von einem Verein aus der Ersten Bundesliga umworbene Simon Terodde am Ende der Saison dem Volksparkstadion den Rücken kehrt. Dazu passt das HSV-Transfergerücht, dass Jonas Boldt und Michael Mutzel einen talentierten Stürmer aus der Schweiz ins Visier genommen haben. Das Einzige, was dem Hamburger SV fehlt, ist eine Vollzugsmeldung. Bislang hat der HSV im Werben um Neue keinen Erfolg. So wie sportlich zuletzt auch auf dem Platz. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Ulrich Hufnagel/imago images & Michael Weber/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Meistgelesene Artikel

HSV-Transfergerüchte: Kommt Serdar Dursun? Treffen mit Darmstadt-Torjäger

HSV-Transfergerüchte: Kommt Serdar Dursun? Treffen mit Darmstadt-Torjäger

HSV-Transfergerüchte: Kommt Serdar Dursun? Treffen mit Darmstadt-Torjäger
DFB-Beben: Präsident Fritz Keller tritt zurück - Gemunkel um Nachfolger mit Bayern-Vergangenheit

DFB-Beben: Präsident Fritz Keller tritt zurück - Gemunkel um Nachfolger mit Bayern-Vergangenheit

DFB-Beben: Präsident Fritz Keller tritt zurück - Gemunkel um Nachfolger mit Bayern-Vergangenheit
DFB-Pokal: FC Bayern drückt Nagelsmann die Daumen - und warnt gleichzeitig vor „Kovac-Fluch“

DFB-Pokal: FC Bayern drückt Nagelsmann die Daumen - und warnt gleichzeitig vor „Kovac-Fluch“

DFB-Pokal: FC Bayern drückt Nagelsmann die Daumen - und warnt gleichzeitig vor „Kovac-Fluch“
St. Pauli-Ikone Ewald Lienen: Fieser Seitenhieb an den HSV

St. Pauli-Ikone Ewald Lienen: Fieser Seitenhieb an den HSV

St. Pauli-Ikone Ewald Lienen: Fieser Seitenhieb an den HSV

Kommentare