HSV: Lasogga und Djourou gegen die Bayern ungewiss

+
HSV-Trainer Bruno Labbadia hat zum Rückrundenauftakt gegen den FC Bayern München im Kader Ausfälle.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV geht mit personellen Sorgen in den Rückrundenauftakt am Freitagabend gegen den FC Bayern München.

Der Einsatz von Stürmer Pierre-Michel Lasogga (Schulter) sowie Kapitän und Innenverteidiger Johan Djourou (Trainingsverletzung am Knie) steht noch nicht definitiv fest.

"Wir können leider nicht aus dem Vollen schöpfen", sagte Bruno Labbadia. "Wir brauchen einen Sahne-Tag, um die Bayern zu schlagen. Es wird eine große Herausforderung. Es ist unser Ziel, in den ersten fünf, sechs Rückrundenspielen einen guten Start hinzubekommen." Vor dem Spiel wird Marcelo Diaz offiziell verabschiedet, der zum spanischen Erstligisten Celta Vigo wechselt.

Homepage Hamburger SV

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare