HSV: Lasogga und Djourou gegen die Bayern ungewiss

+
HSV-Trainer Bruno Labbadia hat zum Rückrundenauftakt gegen den FC Bayern München im Kader Ausfälle.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV geht mit personellen Sorgen in den Rückrundenauftakt am Freitagabend gegen den FC Bayern München.

Der Einsatz von Stürmer Pierre-Michel Lasogga (Schulter) sowie Kapitän und Innenverteidiger Johan Djourou (Trainingsverletzung am Knie) steht noch nicht definitiv fest.

"Wir können leider nicht aus dem Vollen schöpfen", sagte Bruno Labbadia. "Wir brauchen einen Sahne-Tag, um die Bayern zu schlagen. Es wird eine große Herausforderung. Es ist unser Ziel, in den ersten fünf, sechs Rückrundenspielen einen guten Start hinzubekommen." Vor dem Spiel wird Marcelo Diaz offiziell verabschiedet, der zum spanischen Erstligisten Celta Vigo wechselt.

Homepage Hamburger SV

dpa

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FIFA plant weitere dramatische Reformen

FIFA plant weitere dramatische Reformen

Kommentare