Ex-Bundesliga-Profi

HSV: Knäbel wohl neuer Sportdirektor

+
Peter Knäbel (l.) ist aktuell noch als Technischer Direktor beim Schweizer Fußball-Verband tätig und war gemeinsam mit Ottmar Hitzfeld bei der WM in Brasilien.

Hamburg - Peter Knäbel soll seinen neuen Job als Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV im Oktober antreten.

Wie der Sender „Sky Sport News“ am Montag meldete, ist sich der Technische Direktor des Schweizer Fußball-Verbandes mit den Norddeutschen einig geworden. HSV-Vorstandsmitglied Carl-Edgar Jarchow bestätigte die Einigung, die der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer ausgehandelt hat: „Ja, ich gehe davon aus, dass er in Kürze hier anfängt.“

Der 47 Jahre alte ehemalige Profi des FC St. Pauli soll am Volkspark als Nachfolger von Oliver Kreuzer das sportliche Geschehen leiten. Kreuzer war nach nur einem Jahr entlassen worden. Er einigte sich mit dem HSV auf eine Abfindung von etwa 800 000 Euro.

dpa

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare