Holtby meldet sich nach Schlüsselbeinbruch zurück

+
Lewis Holtby ist wieder fit. Foto: Torsten Silz

Hamburg (dpa) - Knapp vier Wochen nach seinem Schlüsselbeinbruch ist Fußball-Profi Lewis Holtby vom Hamburger SV auf den Trainingsplatz zurückgekehrt.

Der 25 Jahre alte Ex-Nationalspieler, der sich die schwere Schulterverletzung Anfang Juli bei einem Mountainbike-Unfall im HSV-Trainingslager in Graubünden zugezogen hatte, absolvierte in der Hansestadt eine erste Laufeinheit.

"Ich bin schmerzfrei und habe wieder Fußballschuhe an - ein tolles Gefühl", sagte der defensive Mittelfeldakteur nach der Einheit im Volkspark. Wann Holtby beim Nordclub wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch offen.

HSV-Mitteilung via Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Kommentare