40 Stunden vor dem Finale

Hier kommt die DFB-Elf im Team-Hotel in Rio an - Bilder

Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
1 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
2 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
3 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
4 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
5 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
6 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
7 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 
Ankunft, Deutschland, Rio de Janeiro, WM
8 von 14
Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. 

Rio de Janeiro - Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein.

Das deutsche Team ist im Endspielort. Die Mannschaft traf am späten Freitagabend rund 42 Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finals gegen Argentinien nach dem Flug von Porto Seguro in der brasilianische Millionen-Metropole Rio de Janeiro ein. „Im Finale gibt es keinen Favoriten. Egal, wie die Spiele vorher waren. Unser 7:1 gegen Brasilien hat jetzt keine Bedeutung mehr“, erklärte Bundestrainer Joachim Löw im ARD-Hörfunk.

Das ruhige WM-Stammquartier Campo Bahia ist aufgelöst. Die 22 verfügbaren Spieler fiebern dem Final-Anstoß am Sonntag (21.00 Uhr/ARD) im Fußball-Tempel Maracanã entgegen. Löw warnte davor, die Partie gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien als Selbstläufer zu sehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Dass Bargeld unter der Matratze versteckt wird, weiß jeder Dieb. In der Fotostrecke finden Sie weitere Verstecke, die garantiert von Einbrechern …
Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Wenn es um Mängel am eigenen Wagen geht geraten einige Autofahrer in Erklärungsnot - und werden extrem kreativ. Der TÜV Süd hat die dümmsten Ausreden …
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür …
Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Wagner erhält Freigabe - Hat 1899 schon einen Nachfolger?

Medienbericht: Wagner erhält Freigabe - Hat 1899 schon einen Nachfolger?

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach

WM der Frustierten? US-Verband denkt über Gegen-Veranstaltung nach