Berliner haben Personalprobleme

Hertha-Quartett fällt gegen FC Bayern verletzt aus

+
Zwei aus vier: John Anthony Brooks (s. v. l.) und Genki Haraguchi (r.) fehlen Hertha BSC gegen den FC Bayern.

Berlin - Mit Personalsorgen tritt Hertha BSC am Samstag gegen den FC Bayern an. Nach Vladimir Darida fallen drei weitere Spieler der Hauptstädter gegen den Rekordmeister aus.

Hertha BSC muss im Heimspiel gegen Rekordmeister FC Bayern München neben Spielmacher Vladimir Darida auf das Stammspieler-Trio John Anthony Brooks, Per Skjelbred und Genki Haraguchi verzichten.

Innenverteidiger Brooks hat Knieprobleme, Skjelbred und Haraguchi fallen am Samstag (15.30 Uhr/hier im Live-Ticker) erkältet aus. Darida fehlte wegen einer Innenbanddehnung im Knie bereits am Mittwoch beim mit 0:3 verlorenen Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund.

Der nach dem Cup-Aus gegen den BVB angeschlagene Torhüter Rune Jarstein steht indes im Kader der Berliner. Wegen der Personalsorgen berief Hertha-Trainer Pal Dardai die Youngster Florian Kohls und Maximilian Mittelstädt ins Aufgebot gegen den designierten deutschen Meister.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Kommentare