Vor 9000 Zuschauern

Dortmund mit viel Mühe in Heidenheim

Heidenheim - Haarscharf ist Zweitligist 1. FC Heidenheim im Testspiel gegen Borussia Dortmund an einer Überraschung vorbei geschrammt.

Der gerade aus dem Trainingslager zurückgekehrte Aufsteiger unterlag am Samstag vor 9000 Zuschauern dem deutschen Vizemeister knapp mit 3:4 (2:1). Heidenheim bot bei subtropischen Temperaturen eine engagierte Vorstellung, führte sogar mit 2:1 und 3:2. Am Ende klafften in der Abwehr zu große Lücken, die der Favorit doch noch zu einem knappen Sieg nutzte.

Für Dortmund trafen Henrich Mchitarjan (2), Pierre-Emerick Aubameyang und Joseph-Claude Gyau. Heidenheims Torschützen waren Florian Niederlechner, Robert Leipertz und Patrick Mayer. Dortmunds Trainer Jürgen Klopp fehlten insgesamt 13 Profis. Erstmals nach acht Monaten Verletzungspause kam Neven Subotic wieder zum Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare