Heidel ist neuer starker Mann auf Schalke

+
Christian Heidel ist der neue Sportvorstand des FC Schalke 04. Foto: Rolf Vennenbernd

Gelsenkirchen (dpa) - Für Clemens Tönnies ist Christian Heidel von sofort an "der neue starke Mann auf Schalke". Das sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten bei der Vorstellung des neuen Sport- und Kommunikationsvorstands in Gelsenkirchen.

Tönnies kündigte an, er wolle sich weiter aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Heidel gebe in Zukunft die klare Richtung vor. "Und alle haben sich dieser Richtung unterzuordnen", sagte Tönnies.

Ob der als neuer Trainer gehandelte Markus Weinzierl tatsächlich Nachfolger des beurlaubten André Breitenreiter wird, ist nach wie vor offen. Namen wurden am Mittwoch nicht genannt. Heidel betonte, er favorisiere einen Kandidaten.

Vorstands-Organigramm des FC Schalke 04

Mehr zum Thema:

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare