Sclimmer Vorfall in der Kreisliga

Heftige Schlägerei bei Amateur-Fußballspiel

Reutlingen - Ein Zuschauer hat bei einem Amateur-Fußballspiel in Reutlingen einen Vereinsfunktionär zusammengeschlagen und schwer verletzt. Das Opfer habe auf die Intensivstation gebracht werden müssen.

Das sagte ein Polizeisprecher am Montag und bestätigte einen Bericht der „Südwest Presse“. Der Zuschauer habe sich bei dem Kreisliga-Spiel in eine Handgreiflichkeit an der Seitenlinie eingemischt und dann immer wieder auf sein Opfer eingetreten, selbst als der Mann schon wehrlos am Boden lag. Die Partie zwischen der TSG Young Boys Reutlingen II und dem SV Gniebel wurde daraufhin in der 85. Minute abgebrochen.

Zuletzt war es bei Amateurspielen im Südwesten immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen auf Fußballplätzen gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare