Hannover 96 mit neuer Abwehr gegen Mainz 05

96-Neuzugang Milosevic vor Debüt

+
Vor wenigen Tagen erst vorgestellt, gegen Mainz 05 vielleicht schon in der Startelf: Alexander Milosevic mit Geschäftsführer Martin Bader (r).

Hannover - Hannover 96 bestreitet das Heimspiel gegen Mainz 05 mit einer neu formierten Abwehr. Der sechste und letzte Winterzugang Alexander Milosevic soll am Samstag (15.30 Uhr) sein Debüt als Innenverteidiger für den Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga bestreiten.

„Er ist bereit, sich dieser Verantwortung zu stellen. Alexander ist ein aktiver Bursche“, urteilte 96-Trainer Thomas Schaaf nach den ersten Trainingseinheiten über den 24-jährigen Profi.

Milosevic, der zuletzt für Besiktas Istanbul aktiv war, in der Türkei aber wenig Spielpraxis hatte, wird wahrscheinlich mit 96-Kapitän Christian Schulz die neue Innenverteidigung bei den Niedersachsen bilden. Nach fünf Niederlagen in Serie benötigt Hannover 96 unbedingt einen Sieg, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren. „Mainz ist eine sehr lauffreudige Mannschaft, das muss bei uns genauso sein. Wir verlieren zu schnell den Ball, das darf nicht passieren“, ermahnte Schaaf sein Team zu mehr Aufmerksamkeit und Entschlossenheit.

Bisher wurden erst 32 500 Karten für die Partie in der 49 000 Besucher fassenden Arena verkauft. Viele Zuschauer in Hannover haben ihre Mannschaft offenbar schon abgeschrieben. „Jeder Zuschauer muss das für sich entscheiden. Die Mannschaft muss aber vorweg gehen und die Fans mobilisieren“, sagte Schaaf. „Es wäre schon toll, wenn wir ein ausverkauftes Stadion hätten“, fügte der frühere Bremer Coach hinzu.

dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare