Neuzugang aus Malmö

Hannover 96 verpflichtet chilenischen WM-Spieler

+
Miiko Albornoz spielt künftig für Hannover in der Bundesliga.

Berlin - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat am Rande der Weltmeisterschaft den Transfer von Chiles Nationalspieler Miiko Albornoz perfekt gemacht.

Der Abwehrspieler wechselt vom schwedischen Meister Malmö FF zu den Niedersachsen, bei denen er einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieb. „Seine Berufung in den WM-Kader unterstreicht seine Qualitäten und sein Potenzial. Miiko ist ein vielversprechender Spieler mit Perspektive, und wir glauben, dass er für Hannover 96 eine Verstärkung werden wird“, sagte Hannovers Sportdirektor Dirk Dufner über den 23 Jahre alten Neuzugang.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare